Newsmeldungen nach soll das lang ersehnte Spiel im Oktober 2012 oder im Frühjahr 2013 in die Läden kommen. Bezüglich der Handlung sind bislang fast keine Details veröffentlicht worden.

Unser Protagonist den man in dem kurzen Trailer sehen kann, hat Ähnlichkeit mit einer gealterten Version von Herrn Vercetti, welcher sich aus dem organisierten Verbrechen zurück ziehen und ein entspanntes Privatleben genießen will. Der jetzige Spot lässt Blicke in die virtuelle Welt zu, die Gamer bereits aus der Vorgänger Edition San Andreas kennen. Doch die Vorhaben des Hauptdarstellers werden jedoch zerstört, denn er wird von seinen früheren Taten auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Undeutlich ist noch, ob man den Charakter selber verändern kann oder wenigstens begrenzte Auswahlmöglichkeiten hat um sein Charakterprofil zu gestalten

Bezüglich der Inhalte sickern allmählich immer mehr Annahmen ans Tageslicht. Vermutet wird, dass Tiere von nun an erhältlich sein sollen. Dank der neuen Stadtteile wird die virtuelle Welt um ein fünffaches so groß sein, wie die des Vorgängerspiels.

Bezüglich der Grafik dürfte der neue Teil wieder ein Meilenstein werden. Die Charaktere erscheinen noch ausgereifter als in Vorgänger Grand Theft Auto Titeln. Es sollen auch weitaus mehr Personen auf dem virtuellen Erdboden herumrennen werden. Grand Theft Auto Five müsste sowohl auf den Konsolen XBox 360 und Sony PlayStation 3 als auch für den Computer käuflich erwerblich sein.

Der Trailer der weltweit größten Spielemesse Gamescom zeigte kurze Abschnitte vom offiziellen GTA fünf Spots, daher könnte es sein, dass Rockstar Games weitere Infos bekanntgeben wird, die zusätzliche Einblicke bringen könnten.