hidemeHide.me ist ein Provider für VPN-Dienstleistungen. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Malaysia.

Der Dienst betreibt insgesamt 14 Server, deren Standorte sich in 12 verschiedenen Ländern verteilen. Zu den Ländern, in denen Hide.me Server betreibt, gehören Kanada, die USA, Rumänien, Deutschland, Großbritannien, Island, die Niederlande, Litauen, Luxemburg, die Schweiz, Marokko und Singapur. Ein besonderes Extra bei Hide.me ist eine Auflistung aller Server auf der Website, wobei angegeben wird, wie die derzeitige Auslastung der Server ist. Somit hat der Kunde die Möglichkeit, immer einen Server auszuwählen, der aktuell eine nicht so starke Auslastung aufweist.

Der Kunde von Hide.me kann zwischen drei verschiedenen VPN-Paketen wählen. Dabei steht ein völlig kostenloses Paket des Angebots zur Verfügung. Weiterhin werden ein Plus- und ein Premium-Tarif angeboten. Die verfügbaren Pakete sind nach ihrem Leistungsumfang und den Preisen gestaffelt. Dabei gibt es für die kostenpflichtigen Tarife unterschiedliche Laufzeiten von einem Monat, drei Monaten, sechs Monaten und zwölf Monaten. Der freie Account ist immer einen Monat lang gültig. Es besteht aber die Möglichkeit, ihn beliebig oft zu verlängern. Bei einer Laufzeit von einem Jahr sind die monatlichen Kosten für die Tarife am geringsten. Das Plus-Paket kostet dann nur 4,17 €, während für das Premium-Paket 9,17 € in Rechnung gestellt werden. Neben der anonymen Bezahlung mit der Paysafecard können Kunden zwischen einer Zahlung per Kreditkarte, PayPal, Giropay, Ukash und Cashu wählen. Bei VPNVergleich.net gibt es einen ausführlichen Test von Hide.me.

Die Geschwindigkeit der VPN-Verbindung ist nur bei der kostenlosen Version begrenzt. Bei den kostenpflichten Tarifen hängt die tatsächliche Bandbreite demnach nur von äußeren Faktoren wie der Auslastung des ausgewählten Servers und der Distanz zwischen Kunde und Server ab. Das Datenvolumen ist nur bei der Premium-Version vollständig unbeschränkt. Bei der Plus-Version steht ein maximales Datenvolumen von 75 GB im Monat zur Verfügung, während bei der kostenlosen Version sogar nur 2 GB für Down- und Uploads inklusive sind. Hide.me bietet als VPN-Protokolle IKEv2, IKEv1, OpenVPN, PPTP und L2TP/IPsec an. Dabei richtet sich die Verschlüsselungsmethode danach, welches Protokoll gewählt wird. Die Clients von Hide.me funktionieren auf allen gängigen Systemen wie Windows, Mac, Linux, Android und iOS. Manche Verwechseln Hide.me mit HideMyAss – allerdings liegen sie damit völlig falsch, die Firmen haben nichts miteinander zu tun.

Dadurch dass sich der Firmensitz von Hide.me auf Malaysia befindet, unterliegt das Unternehmen keinen rechtlichen Bestimmungen für Log Files. Traffic Logs werden daher von Hide.me nicht aufgezeichnet. Der Dienst speichert aber einige Verbindungsdaten mit einem per Zufall generierten Benutzernamen. Dieser Benutzername kann jedoch nicht mit dem tatsächlichen Nutzernamen in Verbindung gebracht werden. Sämtliche Daten werden dabei im Abstand von wenigen Stunden regelmäßig gelöscht, sodass Hide.me garantieren kann, dass bei einer Anfrage von Dritten keinerlei Informationen weitergegeben werden können.